back to overview zurück zur Übersicht

Automatisierungs- und Elektrotechnik gehören in Deutschland zu den Berufsfeldern mit Zukunft und die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften steigt. Vor kurzem fand im ZWT Diepholz das erste Treffen zur Gründung eines Netzwerkes für Automatisierungs- und Elektrotechnik der Wachstumsregion Hansalinie statt.

Die VENSYS Elektrotechnik GmbH war mit Osman Yeyrek – Leitung für Strategie und Marketing – mit von der Partie. Zusammen mit dem Landrat Cord Bockhop, Dr.-Ing. Markus Kemper, der privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik, und Thorsten Janßen, dem Direktor des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik e.V., wurden Unternehmen, Unternehmensphilosophie und das duale Studium vorgestellt.

Osman Yeyrek erläuterte in seinem Vortrag, wie wichtig Innovationen in den heutigen hyper-kompetitiven Märken sind und wie diese in einem Unternehmensverbund gefördert werden können. Hierzu wurde die VENSYS Elektrotechnik GmbH als best-practice Beispiel präsentiert. Final wurde erläutert, wie eine kollaborative Arbeitsweisen zu erhöhter Kreativität sowie intensiveren Wissenstransfers führen kann.  Das zweite Treffen wird im Sommer in Oldenburg stattfinden. Die Experten werden sich vor allem um Qualifizierung, Weiterbildung, Industrie 4.0, virtuelle Fabrik und IT in der Anlagenautomation und Maschinensicherheit beschäftigen.